Migration im Dreiländereck
28.4. — 1.10.2017

Vermittlung

Das Vermittlungsprogramm für junge Menschen in Ausbildung
Für Auszubildende und Schulklassen wird in Zusammenarbeit mit dem Historischen
Museum Basel ein umfassendes Vermittlungsprogramm angeboten.

Das Vermittlungsangebot startet am 2. Mai 2017 und bietet von Dienstag bis Freitag von 9.30 bis 12.00 Uhr einen Workshop für eine Gruppe von Auszubildenden oder eine Schulklasse ab dem 16. Altersjahr an. Der Workshop startet jeweils um 9.30 Uhr im Pavillon im Staatsarchiv und endet um 12.00 Uhr im Historischen Museum – Museum für Wohnkultur. Der Vormittag schliesst einen Zwischenstop bei einem aktuellen Brennpunkt der Migrationsthematik ein, an dem die Teilnehmer_Innen einen Einblick in deren tägliche Arbeit erhalten. Die Workshops werden von einer Gruppe von jungen Fachpersonen geleitet, die freiwillig oder beruflich in Migrationsprojekten arbeiten.

Das Angebot ist kostenlos. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Das Angebot zum Download:

magnetbaselvermittlung

Die freien Daten finden Sie hier:

disposition_23_05

Reservationen
Historisches Museum Basel Tel. ++41 (0)61 205 86 70 oder per Mail:
vermittlung.hmb@bs.ch

Auskunft
vermittlung@teamstratenwerth.ch

Das Vermittlungsangebot wurde massgeblich von der GGG Basel ermöglicht. Seit jeher setzt sich die GGG Basel für die Integration und das Wohl von zugewanderten Menschen in Basel ein, z.B. mit GGG Migration, der Anlaufstelle für Migrantinnen und Migranten oder der GGG Kontaktstelle Gastfamilien für Flüchtlinge.